Prag Blog Reisetipp Travel-8

30 Stunden in Prag #Blog #Reise #Tipps

Bei diesem völlig subjektiven Bericht werden Klischees bedient, Tipps gegeben und erzählt was in 30 Stunden Prag möglich ist.

Flug: Schnell und günstig geht es vom Flughafen Düsseldorf mit der Lufthansa direkt nacht Prag.

Der Transfer mit dem Taxi in die Stadt ist kostet zusätzliche 30 €.

Prag Blog Reisetipp Travel-2

In Prag zahlt man mit tschechischen Kronen. Am besten ist es das Geld am Automaten zu ziehen.

Hier gibt es eine Falle, auch Wechselstuben stellen  Automaten auf. Bei den Wechselstuben kann man ein gutes Geschäft machen, dass ist abhängig von der Höhe des Betrages.

Prag Blog Reisetipp Travel-3

Ketten erkennt man an dem Symbol mit dem Mann und dem blauen Hut und von den örtlichen Brauereien.
Den Besuch kann man sich sparen und nicht wirklich was erwarten. Essen macht satt, aber nicht glücklich.

Prag Blog Reisetipp Travel-4

Becherovka ist ein Nationalschnaps. Er hat nie den Schritt in die große Welt geschaftt. Warum, probieren!

Einmal reicht. Die Longdrinkvariante (mit Red Bull) heißt Beton. Schmeckt auch so.

Prag Blog Reisetipp Travel-5
Bar Nebe
Křemencova 10,
110 00 Prag
+420 608 644 784

Ist eine gute Anlaufstelle. Hier gibt es gute Cocktails zu guten Kursen. Im alten Kellergewölbe wird es später laut. Ein DJ und Videoinstallation verleihen dem Erdgeschoss Clubatmosphere. Kein Eintritt, meißt gut gefüllt.

Auf der Straße (nebenan) gibt es noch einen guten Tipp für Ska und Rock’n’Roll Fans. Der Wirt ist St. Pauli Fan, lädt gerne zum Bier ein und hier geht es rustikal zur Sache.

Falls ihr hier auf der Straße bleiben wollt – Bar 23 hat eine gute Rum Auswahl.

Prag Blog Reisetipp Travel-7

Prag Blog Reisetipp Travel-42

“Walk the City” 

kann man in Prag besonders empfehlen. Prag hat ein tolles Stadtbild und kann mit Wien und München mithalten.Städte mit Fluss haben einen besonderen Charme. Häufig gibt es auf den Schiffen Gastronomie.

Prag Blog Reisetipp Travel-8

 

Prag Blog Reisetipp Travel-46

 

Prag Blog Reisetipp Travel-43

 

 

 

Der Bahnhof hat ostlichen Charme. Ein Blick wert. Ein guter Tipp für Fotografen und Locationscouts.

Dast ist Ostprunk.

Prag Blog Reisetipp Travel-9

 

 

Prag Blog Reisetipp Travel-10

 

Abseits des Tourismus sieht es dann schon “ehrlicher” aus.

 

 

 

 

 

Prag Blog Reisetipp Travel-11

 

Die alte Fabrik wurde zum Kunsttreffpunkt umgewandelt.
Die MeetFactory
Ke sklárně 3213/15,
150 00 Praha 5

Prag Blog Reisetipp Travel-12

 

Hier finden Konzerte und Ausstellungen statt.

Prag Blog Reisetipp Travel-13

 

Wir kamen zu früh. Um 14:00 hat noch keiner mit Gästen gerechnet.

Prag Blog Reisetipp Travel-15

 

Aber tolle Räder

Prag Blog Reisetipp Travel-16

Prag Blog Reisetipp Travel-18

 

Das schöne in Prag. Es gibt eine echte Trinkkultur und überall etwas gegen den Durst. Viel kleine und große Bars.

 

Prag Blog Reisetipp Travel-19

Prag Blog Reisetipp Travel-20

 

Im “Touriviertel” muss man sich blicken lassen.
Die Architektur, Kirchen und Bauwerke beeindrucken.

Prag Blog Reisetipp Travel-21

 

Der Weg zur Prager Burg ist einen Spaziergang wert.

Prag Blog Reisetipp Travel-22

Prag Blog Reisetipp Travel-23

 

Understatement ist alles.

Prag Blog Reisetipp Travel-24

 

 

Prag Blog Reisetipp Travel-26

 

Eine süsse prager Hefespezialität. Mit Zucker und Zimt ein Genuss.

Prag Blog Reisetipp Travel-27

 

Hier geht es auf den Vorhof vom Vorhof.

Prag Blog Reisetipp Travel-28

Prag Blog Reisetipp Travel-29

 

Die Kirche im Inneren.

Prag Blog Reisetipp Travel-30

 

Willkommen im Touristenstrudel.

Prag Blog Reisetipp Travel-31

 

Prag ist eine offene und spontane Stadt.

In leerstehendem Gebäude haben verschieden Architekten und Künstler auf verschiedenen Etagen und Räumen Themenwelten eingerichtet. Was für ein Zufall. Eine Bar gab es auch, später sogar Rabatt. Es war herrlich freundlich unorganisiert und alles im Aufbau.

Prag Blog Reisetipp Travel-32

Prag Blog Reisetipp Travel-33

Prag Blog Reisetipp Travel-34

 

Am Abend war noch zum Rave geladen. Da waren wir leider schon weg.

Prag Blog Reisetipp Travel-35

 

Attraktionen, wie die Karlsbrücke und die Astronomische Uhr, entfalten Ihre Schönheit bei Nacht. Alles ist toll illumniert.

Prag Blog Reisetipp Travel-36

 

Wir hatten das Glück, dass in Prag ein Lichterfest stattfand. Installationen in der ganzen Stadt lockten die Leute. Alte Gebäude mit Videoinstallationen und Liveshows – das beeindruckt.

Prag Blog Reisetipp Travel-37

 

Zünftig, keinesfalls vegetarisch und ohne Musik geht es im Brauereiausschank zur Sache. Hier wird richtig getrunken. Die Inneneinrichtung ist für ein Brauhaus “jung” gestaltet, aber zum Teil schon abgerockt. Edding’s welcome.

Prag Blog Reisetipp Travel-38

 

Lokál
louhá 33,
110 00 Prag

Prag Blog Reisetipp Travel-39

 

Wir sind noch im Brauhaus. Hier ist der Playboy explodiert.

Prag Blog Reisetipp Travel-40

 

Nebenan befindet sich die Discothek Roxy.
http://www.roxy.cz

Dlouhá 33
110 00 Praha

Eine Großraumdiscothek mit mehreren Floors. Ein Club wäre uns lieber gewesen. Mainstream, here we are.

Besser noch schnell ans Wasser:

U bukanýra
Nábřeží Ludvíka Svobody 1
110 00 Praha

Der Sound ist gut, der Lack ist ab.

Prag Blog Reisetipp Travel-41

Grüner Marmor, Kellner mit Fliege, 1. Obergeschoss. Manchmal muss das sein.

Grand Cafe Orient

Ovocný trh 569/19
110 00 Praha

 

Prag Blog Reisetipp Travel-44

 

Sehr guter Kaffee, toller Service und nicht auf Retro gemacht, sondern mittendrin.

Prag Blog Reisetipp Travel-45

Die beste Party hatten wir im:

Cross Club
http://www.crossclub.cz/cs/
Plynární 1096/23
170 00 Praha

Wir befinden uns auf einem Schrottplatz der zu einem Club zusammengeschweißt wurde. Alles bewegt sich, Freaks sind willkommen und der Sound reicht von brachial bis Deep. Die Drinks sind bezahlbar und verlaufen kann man sich auch.

 Bevor es in den Flieger geht muss man noch folgendes erledigen.

  • eine Kartoffelsuppe essen
  • Pflaumenschnaps trinken
  • Bier trinken
  • Foto auf der Karslbrücke
  • Besuch in der Palastkirche

Prag Blog Reisetipp Travel

 

Was gut gefällt. Die Lebenshaltungskosten sind sehr angenehm. Die Prager sind sehr aufgeschlossen und sprechen bestes Englisch. Trotz Bierkultur sind die Weine nicht zu vernachlässigen.

Beste Grüße,
Mario

One thought on “30 Stunden in Prag #Blog #Reise #Tipps

Kommentar verfassen