Feierei TV

Woodstock war gestern. Der WDR Rockpalast legendär. Doch was passiert wenn sich junge engagierte Talente zusammensetzen und ihre Potentiale ausschöpfen?

Wie feiern wir den heutzutage? Warum guckt in seiner Freizeit keiner mehr Fernsehen, sondern dass was er sehen möchte?

Dieser Beitrag beobachtet das Web TV für die elektronische Musikszene. Hier ist der DJ der Rockstar.
Technologien, Mode, Trends, Konzerne haben gewollt oder ungewollt Einfluss auf die interessantestete Zielgruppe der Werbung – die 20-30 jährigen.
Diesemal eine Analyse fernab von überpegelten Youtubeauschnitten, sondern Wirklich TV Qualität und nicht einzelne Szenen. Vorraussetzungen für fast alle. Breitbandanbindung und aktuelles Java, Flasch etc. .

B@ (http://www.be-at.tv)
be_at_tv_clubbing_at_home

Die besten Gigs und Festivals internationonal. Bis zu vier einzelne Monitore (DJ, Publikum, Vogelperspektive und in der Menge) näher am Geschehen geht nicht. Die Tonspur hat eine 1a Qualität, da diese extra mitgeschnitten wurde. Für mich im Moment das technsiche Nonplusultra.
Dazu noch eine Community mit allen erdenklichen Funktionen. Zeitleiste ist kommentierbar, Leute können im Video markiert werden. wow.

Nightlive 4x TV (www.nightlive4x.de)
logo_nightlive4xwsweb

Wie ich gerade gesehen habe ist das die Technik frisch überholt worden.
Hierbei handelt es sich um eine moderierte Sendung aus und für die elektronsiche Szene. DJ Potraits, Fextivalreviews, Interviews,Clubvorstellungen usw.
In einem Player wird die dreigeteilte Sendung angezeigt und die Clips können einzeln gesehen werden.

Sehr gut gefällt mir die „Kölnnähe“, die Moderation und das Engagement der Crew. Trotz der Sponsoren ist das Format sehr authentisch. Die Damen und Herren sind ja schon ein weilchen länger im Business. Top!

Dancetrippin TV (http://www.dancetrippin.tv)

dt-liteboard

Im Gegensatz zu den beiden hostet Dancetrippin die Videos nicht selber sondern speichert diese auf den bekannten Portalen wie Youtube und Vimeo. Das ist gut um die Videos einer breiten Masse zur Verfügung zu stellen, dafür haben die Videos aber einbußen in der Qualität und sind nicht einheitlich im Format. Aber der Inhalt rockt. DJ Interviews, Livesets und das mittendrin.

Noch ein Tipp: http://meltdoku.pingumedia.de/movie.html
http://www.housemusictv.com/
http://www.djsounds.com/
http://www.defected.com/tv/
http://www.electronicbeats.net/TV

So Oma, jetzt weißt du was die Jugend am Wochenende macht.
Beste Grüße,
Mario

Seid ihr electronic?

Diese Frage stellt sich und Euch der „Prayer“ der electronicbeats/TV in der Rubrik Streetcasts.

Just heute hat mich der SenseMedia-Newsletter erreicht.
Darin war angekündigt, dass electronicbeats mit einem neuem TV Auftritt im Internet aufwarten.

Künstlerisch gut, inhaltstark und technisch ausgereifte Angebote kann der Besucher sich für das richtige Angebot entscheiden.

Herrlichst sind die Coverversionen aktueller Musikstücke.

eb_inhalt2

eb_inhalt

Interessant sind die Interview mit den Initatoren und Impulsgebern der eletkronischen Musikszene.

Aber schaut selbst unter

www.electronicbeats.net/TV

*Beste Grüße,

Mario

Es liegt nicht daran, daß die Welt soviel schlechter geworden ist.

…Vielmehr ist die Berichterstattung jetzt sehr viel besser.
(Zitat: Gilbert Keith Chesterton (1874-1936), engl. Kriminalschriftsteller)

Das einzige was ich im Moment noch im TV gucke ist (fasts nur noch) der Tatort.
Sonntag ist ein Nirvana. VIPs, Beckers, Köche und Wohnungen von Promis jenseits des A-Stadiums.
Aber ich möchte nicht kritisieren, sondern euch interessante Orte
zeigen, wo es sich lohnt mal hinein zu gucken.

Dieser Ort heißt Internet und via Streaming kann man dort sein eigner Fernsehredakteur sein.
Die Fernsehzeitung heißt „Google„.

Bei ordentlicher Bandbreite (die Stärke der Internetanbindung) lege ich Euch folgende Angebote ans Herz

Mercedes Benz TV

unter http://www.mercedes-benz.tv

Kommentar von mir: Sehr aufwendiges und sicherliches teueres Format. Die Mixed-Tapes habe ich schon immer gemocht und diese wurden noch verbessert. Internetsendung mit Aha und Oho Effekt.
Sehr gelungen finde ich den „atmosphärischen Rahmen“  (Lichteffekt) am Rande der Videos.

Carpheart TV

Deutschlands erstes TV-Format für Karpfenangler!
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, informativ, aber auch abwechslungsreich und spannend über die Karpfenangelei und deren Neuheiten zu berichten.
Produkt-Tests, News, Interviews und DVD-Vorstellungen sorgen für spannende Unterhaltung.

unter http://www.carpheart.tv

Kommentar von mir: Ja, hier wird eine Sparte angesprochen die kein Breitenpublikum ist. Die Karpfenfischer. Dennoch faszinierend interessant. Ich habe noch nie geangelt oder ähnliches und dennoch die Sendungen mit Begeisterung geguckt. Sehr gut aufgemacht, sympathische Moderation (sind ja auch Kölner…) und technisch top.

Wer selber suchen möchte, findet auf http://web-tv-guide.tvtoday.de/ ein weitere Schatzkarte

*stream on – Mario

Hobnox rocks! IP-TV mal besser…

Mach mal die Glotze an!

Danke dem lieben Internetz geht das sogar stylish, individuell und sehr modern.

Mein Tipp: besucht HOBNOX
Heute drehen wir den Spieß mal um – ihr sagt mir wie ihr das Format findet.

*flitsch on – Mario